Presets für AtomicReverb erstellen

Wie kann ich schnell vorhandene Presets anpassen?


Am einfachsten erzeugen Sie ein neues Preset, indem Sie ein Factory-Preset vorab laden.

Wählen Sie aus den vorhandenen Presets am besten eines aus, das Ihren Bedürfnissen am nächsten kommt.
Verwenden sie danach folgende Regler, um das Preset anzupassen:

  • Roomsize - stellen Sie hier ein, wie "groß" der Raum sein soll, den Sie wünschen.
  • ER/Tail - stellen Sie hier das Verhältnis von Raumklang und Nachhall (Hallfahne) ein.
  • Reverberation - Einstellung der Nachhalldauer
  • EQ - Als letztes können Sie im EQ Bereich noch den gewünschten Klang des Halls abändern.

Wenn Sie ein komplett neues Preset erstellen wollen, laden Sie zunächst das Default Preset.

Generelle Tips für die Erzeugung von Presets:

  • Um eine bessere Anpassung zwischen frühen Reflexionen ("Raum" Klang) und späten Nachhall zu erhalten, stellen Sie zunächst den ER / Tail-Parameter nach links und passen den ER (signature, room-size, stretch, spread, resonance) an.
    Dann den ER / Tail-Parameter nach rechts stellen, um nur den Nachhall hörbar zu machen. Verwenden Sie den Tail-Parameter und die Dämpfung / EQ Seite um den späten Nachhall einzustellen.
    Danach regeln Sie am ER / Tail-Parameter, um das Verhältnis an ER und Tail nach Ihrem Wünschen anzupassen.
  • Wenn Sie einen starken EQ in Ihrem späten Nachhall, aber Ihr Direkt/ER-Signal klar und unberührt möchten, deaktivieren Sie die Verarbeitung der ERs durch den EQ, indem Sie den kleinen Schalter auf dem ER-Gruppen-Text auswählen.
  • Die Algorithmen für Dichte- und Raumtyp sind völlig unterschiedlich. Vor allem die Aufbauzeit ist anders - Dense hat immer eine kleine Attack-Phase und ist maximal diffus, während der Raum sofort beginnt und sich erst Laufe der Zeit aufbaut (Raum-Größe abhängig).
  • AtomicReverb spart soweit wie möglich CPU-Zeit. Wenn Teile der Verarbeitung nicht benötigt werden, werden sie nicht verarbeitet. Schalten Sie daher besser z.B. EQ-Filter oder Dämpfung ab, wenn es nicht hörbar ist.
    Drehen Sie die Knöpfe auf 0% oder 100%, anstatt sie bei 1% oder 99% zu belassen. Dies gilt auch für den ER / Tail-Parameter.

 

  • All
  • Aktivierung
  • AtomicReverb
  • AtomicTransient
  • Download
  • Updates
  • Kann ich meine Presets sichern (z.B. für Backups)? Die von Ihnen erstellten Presets (User-Presets) werden in XML Dateien namens „preset_xyz.xml“ gespeichert. Windows: Diese Dateien befindet sich in Ihrem "Meine Dokumente"
    weiter lesen...
    • AtomicReverb
    • AtomicTransient
  • Fragen und Antworten bzgl. Aktivierung der Plug-Ins Um welche Art von Softwareschutz handelt es sich? Unsere Plug-Ins verwenden einen Aktivierungsschlüssel, der das Programm auf einem Rechner freischaltet. Pro erworbener Lizenz
    weiter lesen...
    • Aktivierung
  • Fragen und Antworten bzgl. Plug-In Updates Wann und warum werden Updates für Plug-Ins veröffentlicht? Ein Update beinhaltet normalerweise einige Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Updates von unseren Plug-Ins werden wir immer dann
    weiter lesen...
    • AtomicReverb
    • AtomicTransient
    • Updates
  • Wie kann ich schnell vorhandene Presets anpassen? Am einfachsten erzeugen Sie ein neues Preset, indem Sie ein Factory-Preset vorab laden. Wählen Sie aus den vorhandenen Presets am besten eines aus,
    weiter lesen...
    • AtomicReverb
  • Fragen und Antworten zum Download von Software oder Updates nach dem Kauf Wo kann ich meine gekaufte Software oder Updates der Software herunterladen? Auf unserer Webseite können Sie die TRIAL-Version
    weiter lesen...
    • AtomicReverb
    • AtomicTransient
    • Download
load more hold SHIFT key to load all load all